SZD Foka 4 3m

       

INHALT DES SETS:

Der ursprüngliche Entwurf des Segelflugzeuges FOKA folg erstmals im Jahr 1960 und belegte auf Anhieb den dritten Platz in der Standardklasse auf der Weltmeisterschaft in Köln-Butzwerhof, Deutschland. Die erste Hauptvariante der FOKA, die SZD 24C Foka 4, wurde im folge Jahr vorgestellt. Jan Wroblewski errang 1965 in South Cerney, England in der offenen Klasse den Weltmeistertitel mit seiner Foka 4. Die letzte Variante, die SZD-32 Foka 5, mit T-Leitwerk gewann im Jahr 1968 den begehrten OSTIC Preis.

Wir haben die FOKA 4 als Semiscale Modell im Masstab 1:5 nachgebaut. Unsere Foka eignet sich besonders für den dynamischen Hangflug. Durch das thermiktaugliche Profil HQW 2,5/10 ist sie aber auch hervorragend für ausgedehnte Thermikflüge in der Ebene geeignet. Die Festigkeit des Modells ermöglicht zudem alle erdenklichen Kunstflugmanöver. Der hohe Geschwindigkeitsbereich erlaubt ein weiträumiges Fliegen und dabei wirkt die Foka sehr realistisch. Transportabmessungen: Länge 160 cm, Breite 25 cm, Höhe 25 cm.

Kategorie

Besuche

pocitadloCZ